Hogne  HOCKAI - VON DER CENTENAIRE BRÜCKE ZUR STATTE UND HOËGNE

09. Juni 2019
(Pfingstsonntag)


 

Hockai - von der Centenaire Brücke zur Statte und Hoëgne

am Pfingstsonntag den 09. Juni 2019
Treffpunkt 9:00 Uhr auf dem Eiffelplatz
Mitnahmepauschale:
9,00 €

Navi: Devant Chéneu, 4970 Stavelot, Belgien 


Achtung: bei anderen Routenplanern oder Navis kann das Ergebnis abweichen

Am Westrand des Venns, zwischen den Orten Solwaster und Hockai, haben die Hoëgne und Statte tiefe, schmale Täler in die Ardennen geschnitten; im Frühjahr, nach der Schneeschmelze, stürzen die Wassermassen tosend und kraftvoll zu Tal.
Es ist abzuwarten ob wir das erleben dürfen.
Über zahllose Kaskaden plätschert es dahin, vor dem Hintergrund der herbstlich gefärbten Bäume ein malerisches Bild.
(weitere Bilder im Eifelpfadfinder und von Ursula Peters)

HogneBild aufgenommen im Herbst

Wir laufen das Bachtal der Statte und der Hoëgne mit dem Grenzweg (er verläuft entlang der ehemaligen belgisch-preußischen Grenze, zahlreiche Grenzsteine geben Zeugnis davon) zu einer Runde von ca. 15 km (300 hm).

Wegeverlauf (Gehrichtung gegen den Uhrzeigersinn): Wanderparkplatz an der Hoëgne am Ortsrand von Hockai – Grenzweg – Kreuz der Verlobten – Wihonfagne – Statte – Cascade des Nutons – Rocher de Bilisse – Dolmen – Le Petit Normand – Cascade Marie-Henriette – Cascade Léopold II – Les Cascatelles – Wanderparkplatz

anschließend Einkehr im Haus Tiefenbach - Trierer Straße 21, 4760 Büllingen

Auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen

Frisch Auf
K.-J. Schmidt (Wanderführer)